Sie sind hier:
  • Startseite

Unsere Privatsprechstunden in der Villa Neiße

Ab sofort bieten wir Ihnen Privatsprechstunden in der Villa Neiße an.

 

Villa Neiße

Richard-Wagner-Str. 9

03149 Forst

 

 
Akupunktur

Chefarzt M.D./SYR. Nidal Mansour

montags: 15:00 - 18:00 Uhr

Terminvergabe nur nach telefonischer Absprache: Mo-Fr: 09:00 - 11:00 Uhr unter Tel.: 03562. 985 - 214

 

Ästhetische Medizin

Chefarzt Dr. med. Mojtaba Ghods

dienstags: 13:00 - 15:00 Uhr

Tel.: 03562. 985 - 208

 

Ästhetische Gesichtschirurgie

Dr. (SAR) Abdolmonem Abdolal

donnerstags: 14:00 - 18:00 Uhr

Tel.: 03562. 985 - 470

 

 

Herzlich Willkommen

 

Die Lausitz Klinik Forst ist ein Krankenhaus der Grundversorgung mit regelversorgungsähnlichen Strukturen. Es stehen knapp 200 Betten sowie eine Zentrale Notaufnahme für die wohnortnahe Versorgung von Patienten im Spree-Neiße-Kreis zur Verfügung. Die individuelle Betreuung unserer Patienten sowie moderne medizinische Versorgung stehen bei uns im Fokus.

 

Im Jahr 2014 wurden in der Lausitz Klinik Forst 436 Kinder geboren, über 4.000 Menschen ambulant und knapp 7.000 Patienten stationär behandelt. In neun Fachabteilungen und Funktionsbereichen bieten Spezialisten den Patienten vor Ort Diagnostik, Therapie und Fürsorge. Interdisziplinäre Zusammenarbeit und der Austausch mit dem Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam wird zwischen unseren medizinischen und pflegerischen Experten groß geschrieben.

 

Auf dem Gelände des Gesundheitsparks in Forst in der Robert-Koch-Straße finden Sie als Bürger eine Anlaufstelle sowohl im ambulanten Bereich (Lausitz MVZ Forst) als auch in der stationären Versorgung (Lausitz Klinik Forst). Die klinischen Angebote umfassen die Innere Medizin, die Geriatrie, die Chirurgie, die Urologie, die Gynäkologie und Geburtshilfe, eine HNO-Belegabteilung und vieles mehr. Diverse Abteilungen, Netzwerke und ehrenamtliche Angebote ergänzen dieses medizinische Angebot.

 

Seit Mai 2014 wird die Lausitz Klinik Forst GmbH von der Klinikum Ernst von Bergmann Potsdam gGmbH als Mehrheitsgesellschafter gemeinsam mit der Stadt Forst (Lausitz) betrieben.